regio gmbh
 
[30.07.15]

Auswertung regionaler Statistikdaten leicht gemacht

Das neue Produkt der regio gmbh "WAIS smart analysis" bietet einen schnellen Zugang und flexible Auswertungsmöglichkeiten für regionale Statistikdaten.

Raumbezogene statistische Daten gewinnen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und des zunehmenden Fachkräftebedarfs eine große Bedeutung – für Unternehmen, Kommunen oder wissenschaftliche Einrichtungen. Entsprechende Daten werden zwar oft als OpenData im Internet frei zur Verfügung gestellt, doch die Suche und Aufbereitung der Daten in die gewünschte Form ist sehr aufwendig.

Das neue Produkt WAIS smart analysis verspricht hier große Vorteile: Die regio gmbh hat in Zusammenarbeit mit dem Informatikinstitut OFFIS aus Oldenburg eine Softwarelösung entwickelt, die eine flexible Auswertung regionaler Statistikdaten ermöglicht – ohne dass man Statistikexperte sein muss.

Eine große Bandbreite an regionalen Statistikdaten wie z.B. Bevölkerungs- oder Beschäftigtenzahlen wird in einer geschützten Cloud immer aktuell zur Verfügung gestellt. Die gut strukturierte Weboberfläche und durchdachte Funktionalitäten garantieren die einfache Bedienbarkeit. So kann der Nutzer schnell die benötigten Daten finden und zusammenstellen. Vorteil für den Nutzer ist die völlige Flexibilität in der Gestaltung einer Tabelle, die für Benchmarks, Zeitreihen- oder Strukturvergleiche erstellt werden soll. Das Ergebnis kann abgespeichert werden, was für wiederkehrende Analysen arbeitssparend ist.

Das neue Produkt ist im Juli 2015 bei den 21 Wirtschaftsförderungen des REGIS-Netzwerks eingeführt worden und ist dort auf großes Interesse gestoßen. Schnell wurde erkannt, dass die Arbeitsprozesse rund um die Auswertung regionaler Statistikdaten sich durch das neue Werkzeug erheblich beschleunigen lassen. Bei einzelnen REGIS-Partnern wurden bereits weitere Fachdienste der kommunalen Verwaltung in die Nutzung von WAIS eingebunden. Durch den webbasierten Ansatz ist es sehr leicht möglich weitere Nutzer innerhalb einer Verwaltung für die Nutzung einzurichten.

Weitere Informationen:

Dr. Uwe Kröcher, Tel: 0441 798-2915

Bernd Kramer, Tel: 0441 798-2825


 
Aktuelles:
[04.01.17]
Regionalmonitoring-Dashboard für die Metropolregion Nordwest - regio entwickelt gemeinsam mit OFFIS eine moderne Dashboard-Anwendung für das Regionalmonitoring... [mehr]
[23.06.16]
Demografische Entwicklung vor dem Hintergrund der internationalen Migration - Die internationale Migration ist wesentlicher Grund für das jüngste Bevölkerungswachstum in... [mehr]
[31.03.16]
Gute Resonanz auf der CeBIT 2016 - Die Präsentation der Softwarelösung WAIS smart analysis auf dem Stand vom Informatik-Institut... [mehr]